Unsere modernen technischen Geräte

erlauben uns eine detaillierte Vermessung Ihrer Augen und die Berechnung der optimalen Brillengläser

DNEye® Scanner

Jedes Auge ist so einzigartig wie der Brillenträger selbst: Es weist individuelle Abbildungsfehler auf, die der DNEye® Scanner von Rodenstock an über 1.000 Messpunkten erhebt.

So werden nicht nur Kurz- bzw. Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung, sondern auch individuelle Abbildungsfehler erfasst. Die ermittelten Messergebnisse werden zusammen mit Ihren Werten aus der Augenprüfung und allen Spezifikationen an Rodenstock übermittelt. Im Anschluss werden die individuellsten und perfektesten Brillengläser geschliffen und hergestellt.

Freuen Sie sich auf eine neue Dimension des Sehens!

IMPRESSIONIST AVANTGARDE

Der Rodenstock „ImpressionIST Avantgarde“ ist ein Videozentriersystem zum Messen und Anpassen Ihrer Brillengläser.  Es vereint Design, Technik und Innovation in Einem.

Mit diesem Messgerät können die Nutzungsbereiche Ihrer neuen Gleitsichtgläser individuell veranschaulicht werden. Somit erreichen wir größtmögliche Sehbereiche und Sie erhalten die perfekten Brillengläser. Ebenso ermöglichen Fotos der neuen Brillen den direkten Vergleich vor Ort oder zu Hause.

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

POLASKOP 3D

PolaSkop3D ist ein völlig neuartiges, normgerechtes Sehzeichensystem, das mit seinen Tests in 3D-Umgebung zusätzlich für ein besonderes Seherlebnis sorgt!  Die Vorgehensweise zur Überprüfung der Augen war seit über 100 Jahren weitgehend unverändert: Ein Auge wird abgedeckt, das andere wird gemessen. Anschließend wird gewechselt und erst zum Schluss dürfen beide Augen wieder gemeinsam am Sehen teilnehmen. In Zeiten, in denen Autos selbstständig einparken können, ist solch eine Testanordnung fast schon antiquiert. Denn die weit überwiegende Mehrheit der Menschen schaut mit beiden Augen gleichzeitig. Die Sehstärkebestimmung der Zukunft erfolgt mit neuester, hochauflösender 3D-Technik, bei der während der Überprüfung kein Auge mehr abdunkelt werden muss.

Mittels Polarisation wird hier bei der Augenüberprüfung beiden Augen gleichzeitig, aber getrennt ein Seheindruck vermittelt, der dem natürlichen Sehen entspricht.

OCULUS PICO

Phoropter, Keratograph, Spaltlampe; all dies sind Teile einer Untersuchungseinheit, die die Sehschärfenbestimmung und die Kontaktlinsenanpassung wesentlich vereinfachen und Ihnen in erster Linie Zeit sparen. Diese Refraktionseinheit verfügt über einen schwenkbaren Phoropter, in den einzelne Gläser nicht mehr eingefügt werden müssen.
Teil der Einheit ist ebenso ein sogenannter Keratograph, der mit bis zu 22.000 Messpunkten ein detailiertes Bild Ihrer Hornhautoberfläche liefert und dadurch genauste Anpassungen Ihrer Kontaktlinsen ermöglicht. Zudem dokumentieren wir mit Hilfe der integrierten Fotoeinheit die Sauerstoffversorgung Ihrer Augen und garantieren somit maximalen Tragekomfort.

Mit dieser High-Tech-Einheit können wir Ihnen besten Service bieten. Neueste Technologie und handwerkliches Know-How – nur bei Flach Augenoptik.

NON-CONTACT TONOMETER

Unser Non-Contact-Tonometer „Tonref III“ ermöglicht höchstgenaue Messungen des Augeninnendrucks und überzeugt durch den leisen und sanften Luftimpuls. Unterstützt durch die komfortable Nachführautomatik und die automatische Messauslösung sind Messungen überaus einfach durchzuführen.

Es ist ein Kombinationsgerät, welches die Vormessungen der Sehstärke ebenso durchführt, wie auch die Hornhautdicke ermittelt.